' Teacher In Wonderland: Verben: Personalformen bilden - eine Lernspiel-Idee

Thursday, October 8, 2015

Verben: Personalformen bilden - eine Lernspiel-Idee





Da ich in meinem letzten Post gefragt wurde, wie ich die Verb-Wortkarten einsetzen würde, beschreibe ich nun eine Möglichkeit, was man mit ihnen machen könnte. Die Spielidee stammt nicht von mir, sondern habe ich von dieser Seite: http://schulen.eduhi.at/vs45.linz/Bilder/Schuljahr_11_12/personal.html (dort steht zwar keine Spielbeschreibung, aber anhand der Bilder habe ich mir halt gedacht, was es wohl sein könnte). Zunächste habe ich es auch, wie auf dieser Seite gezeigt mit einem kleinen Ball gemacht, jedoch hatte das bei uns nicht so gut funktioniert, da der Ball immer zur gleichen Stelle abgedriftet ist. Außerdem war der Ball anscheinend so attraktiv, dass es bei einigen Schülern zu Ablenkungen kam und es relativ unruhig wurde. Da ich die Übungsidee an sich jedoch total gut fand, habe ich mir halt überlegt, was man anstelle des Balles nehmen könnte und so ist mir mein "Spinner" eingefallen, der immer mal wieder bei diversen Übungsformen zum Einsatz kommt.

Hier also nun zum Spiele- bzw. Übungsablauf:
Einige Kärtchen werden als Kreis hingelegt.
Der Spinner steht in der Mitte.
Ersatzkärtchen und Muggelsteine liegen auch in der Mitte.

Ein Kind fängt an und dreht den Spinner. Wenn der Spinner wieder still steht nimmt das Kind das Kärtchen, wo der Spinner drauf zeigt. Das Kärtchen wird vorgelesen und das Kind soll nun die Personalformen bilden. Hat es alles richtig gemacht, darf sich das Kind einen Muggelstein nehmen. Das nächste Kind ist nun an der Reihe.

Anmerkung: Die Muggelsteine würde ich beim nächsten Mal einfach weglassen. Die Schüler sind vom Spiel an sich genug motiviert und die Muggelsteine gaben leider einigen wenigen Schülern doch wieder Anlass damit zu spielen.

Da die Kinder bei den Personalformen bilden auch alles richtig machen sollten, hat dieses Mal nur eine Gruppe zur Zeit gespielt (nicht wie bei meinem ersten Versuch mehrere gleichzeitig), damit ich die Schüler gegebenenfalls verbessern konnte. Der Rest der Klasse hat währenddessen Stillarbeit gemacht. Das hat gut funktioniert und so würde ich es beim nächsten Mal wieder handhaben.

8 comments:

  1. Tolle Idee! Vielen Dank fürs Teilen! Das werde ich ausprobieren. So üben die Kinder gleich viel motivierter. LG Bastelmaus

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Bastelmaus, ich hoffe, deinen Kindern wird es auch so viel Spaß machen!
      LG von Berit

      Delete
  2. Einfach und sehr genial;-) Danke !!!!!

    ReplyDelete
  3. Sehr schöne Idee!!! Wie hast du deinen "Spinner" gebastelt. Mir gefällt, dass er "erhöht" ist und nicht wie eine Drehscheibe flach auf dem Boden liegt.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Janna, die Spinner habe ich gekauft. Hier ist der Link:
      http://www.hail.de/Schule/Dies-und-Das/Zufallszeiger-3-Stueck.html
      Eigentlich sind sie magnetisch und für die Tafel, aber ich habe sie halt auf eine umgekehrte Blechdose gestellt.
      LG von Berit

      Delete
  4. Ich finde deine Idee echt spitze - danke vielmals dafür!!!! Da ich mit meinen Schüler/innen nächste Woche die Personalformen wiederholen wollte, werde ich es gleich einsetzen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Naja, die Grundidee stammt ja nicht von mir, aber es freut mich, dass du die Idee auch schon so schnell umsetzen wirst. :)

      Delete